tellerrand · weltenbrand

Eine Sonne und den Mond

Blaue Augen blicken neugierig in die Welt,
grüne, braune; alle Farben hat das Leben.
Ob schwarz, ob weiß, wie es auch gefällt,
die Vielfalt des Seins hat uns viel zu geben.

Tanzen im Sommerregen, barfuß im Sand.
Viel zu oft verlieren wir uns aus den Augen.
Dabei ist das größte Wunder uns bekannt;
unschuldig-neugieriges Kinder-staunen.

Wir teilen uns eine Sonne und den Mond.
Wir leben unter einem großen Himmel.
Und das, was seit je her in uns wohnt,
ist unsere Liebe und unser freier Wille.

Der Regen fühlt sich bei mir genau so an,
wie irgendwo am anderen Ende der Welt.

(Ein Tanz bleibt ein Tanz,
ein Lachen bleibt ein Lachen,
eine Träne zeugt überall von Schmerz)

Ich tanze hier auf dem Pflasterstein,
und du bei dir auf einem (Reis)Feld.

Blaue Augen blicken neugierig in die Welt,
noch ungeformt und unbefangen; Neugier.
Offen für das, was das Leben erzählt,
wunderbares Wesen in einem großen „Wir“.

Wir alle wollen das Gleiche, „nur“ unser Glück.
Geliebt sein und lieben, satt, in einem Heim.
Wir möchten nur vom Himmel ein Stück,
und das wird niemals anders sein.

Wir teilen uns eine Sonne und den Mond.
Wir leben unter einem großen Himmel.
Niemand kann sagen, dass es sich nicht lohnt,
zu kämpfen für: Freiheit, Frieden und freien Willen.

Zu Weinen fühlt sich hier genau so an,
wie irgendwo am anderen Ende der Welt.

(Ein warmer Blick bleibt ein warmer Blick,
eine liebevolle Geste ist überall schön,
überall weinen Mütter um ihre Kinder)

Ich tanze hier so sehr, wie ich nur kann,
und du bei dir auf einem (Korn)Feld.

Wir teilen uns eine Sonne und den Mond.
Wir leben unter einem großen Himmel.
Und das, was seit je her in uns wohnt,
ist unsere Liebe und unser freier Wille.

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Eine Sonne und den Mond

  1. Phantastisch!
    Warum ich Deine Beiträge nicht zeitnah im Reeder angezeigt bekomme, weiß ich nicht. Manchmal spinnt WP echt! 😢

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s